Jumalanpalvelus elämäksi, seurakunta kodiksi!

Missionsdiözese

The Evangelical Lutheran Mission Diocese of Finland

Die Evangelisch-Lutherische Missionsdiözese in Finnland (Suomen evankelisluterilainen lähetyshiippakunta, Lhpk) ist eine selbstständige lutherische Kirche, die aus ihren Gemeinden besteht. Sie ist aufgrund und kraft der in ihr verwalteten Gnadenmittel wirklich Kirche im Sinne des Artikels VII des Augsburger Bekenntnisses. Somit ist die Missionsdiözese Teil der “einen, heiligen katholischen (christlichen) und apostolischen Kirche”, die in den Glaubensbekenntnissen bekannt wird. Als solche betreffen sie die Pflichten und Verheißungen, die Gott Seiner Kirche in Seinem Wort gegeben hat.

Die Missionsdiözese ist inmitten der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands entstanden und setzt als selbstständige Kirche den lutherischen Glauben und das lutherische Gemeindeleben fort, dass in Finnland seit dem 16. Jahrhundert gewirkt hat. Die Diözese ist gegründet, um den Missionsbefehl des Herrn Jesus Christus an Seine Kirche zu verwirklichen. Dazu unterstützt die Diözese ihre Gemeinden, Pfarrer und Gemeindemitglieder in der Bewahrung, Erneuerung und Verbreitung christlichen Glaubens und Lebens.