Jumalanpalvelus elämäksi, seurakunta kodiksi!

Bekenntnis

Die Evangelisch-Lutherische Missionsdiözese in Finnland baut ihre Lehre und ihr Leben ganz auf den Grund des lutherischen Glaubenserbes. Die Missionsdiözese bekennt den biblischen Glauben und die biblische Lehre, die auf die prophetischen und apostolischen Schriften Alten und Neuen Testaments gegründet ist und in den lutherischen Bekenntnisschriften (Konkordienbuch, Liber Concordiae vom Jahre 1580) wiedergegeben ist. Der höchste Grundsatz der Missionsdiözese ist, dass alle Lehre, alle Praxis und alles Leben nach Gottes Wort geprüft, gerichtet und geregelt werden soll.

Die Missionsdiözese strebt danach ihre Zuhörer durch Verkündigung des Evangeliums zu pflegen, die Kenntnis des christlichen Glaubens durch Lehre zu vertiefen und die häusliche Andacht durch Gebete und christliche Lieder zu beleben. Die verschiedenen Publikationen der Diözese sind darauf gerichtet, diese grundlegenden Aufgaben der Gemeinden zu unterstützen.